Skip to main content

Digitalisierung interner Prozesse und externer Kommunikation – Chancen für die Internationalisierung von KMU

Eine Erfolgsgeschichte, erzählt von Dipl.-Ing. Jens Kieselstein, Geschäftsführer der Kieselstein International GmbH

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Digitalisierung im Unternehmen ist kein Sprint und auch kein Marathon. Es ist ein niemals endender Dauerlauf. Die Digitalisierung von Daten vereinfacht Prozesse und bietet Chancen diese, wo es sinnvoll ist, zu automatisieren und ermöglicht so den Zugriff auf Informationen unabhängig von Zeit und Ort. Die Corona-Krise war zudem ein entscheidender Treiber für die Einführung digitaler Tools in der Kundenkommunikation. Projektmeetings, Vergabegespräche, der Zugriff auf Projektdaten durch den Kunden sowie Online-Services an Anlagen weltweit. Die Digitalisierung bietet uns als KMU die Chance mit großen Unternehmen im Bereich Service und Erreichbarkeit mitzuhalten.

Kieselstein International GmbH

  • Kontaktperson:

    Dipl.-Ing. Jens Kieselstein
    Geschäftsführer, Kieselstein International GmbH

  • Adresse:
    KIESELSTEIN International GmbH
    Erzbergerstraße 3
    09116 Chemnitz
  • Branchen:

    Maschinen- und Anlagenbau

  • Mitarbeiter:

    40 Beschäftigte

MEHR DIGITALE ERFOLGE

Erfolgsgeschichten

Viele Unternehmer in Sachsen sind mit ihren Firmen längst auf Kurs Digitalisierung. Hier geht es zu weiteren erfolgreichen Beispielen aus dem Freistaat.

BLEIBEN SIE
AUF DEM LAUFENDEN

MIT DEM ZUKUNFTSLETTER

Mit unserem kostenfreien „Zukunftsletter“ erhalten Sie regelmäßig die neuesten inhaltlichen und organisatorischen Informationen zum Projekt „Zukunftsland Sachsen“, haben Zugriff auf die Erfolgsgeschichten, bekommen Stimmen und Eindrücke aus den zehn Veranstaltungen im gesamten Freistaat. Melden Sie sich hier an!

Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.