05. MAI IN SEIFHENNERSDORF

Elektronischer Handel und E-Commerce

Elektronischer Handel und E-Commerce ermöglichen es vielen Unternehmen aus Metropolregionen und dem ländlichen Raum, Absatzmärkte in Deutschland, Europa und global zu erschließen. Geographische Grenzen gibt es nicht mehr. Durch die Identifikation von Nischen und zielorientierter Gestaltung des Online-Handels können sogar Marktführerschaften errungen werden.

Impressionen aus Seifhennersdorf

Eventbericht: Seifhennersdorf

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Sachsen shoppen nicht nur online, Sachsen verkaufen auch online. Seit dem Aufkommen des Onlinehandels hat sich der sächsische Handel rapide gewandelt. Heute sitzen mehrere der größten deutschen Onlinehändler in Sachsen und zahlreiche kleinere Unternehmen haben sich erfolgreich in Nischen etabliert und setzen Milliarden um. Dazu kommen erfolgreiche Hosting-Anbieter, Dienstleister und Digitalagenturen. Der E-Commerce ist heute kein Damoklesschwert mehr, sondern ließ neue Unternehmen entstehen und sichert das Überleben vieler etablierter sächsischer Händler.

Die Möglichkeiten des elektronischen Handels bringen aber auch Herausforderungen mit sich: Durch die räumliche Entgrenzung des Internets lassen sich nicht nur neue Absatzmärkte erschließen, gleichzeitig wächst die Konkurrenz aus dem In- und Ausland. Durch den Verzicht auf Läden kann ein Unternehmen schneller wachsen, muss dafür aber kostspieliges Onlinemarketing betreiben. Durch die Digitalisierung des Handels lassen sich viele Prozesse vereinfachen, aber es werden auch neue Kompetenzen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nötig.

Wie begegnen wir diesen Herausforderungen? Mit der Initiative „Zukunftsland Sachsen“ möchten wir den Blick auf die Chancen des Wandels, auf Erfolgsansätze zu dessen Bewältigung und auf die dafür nötigen und bereits vorhandenen Rahmenbedingungen richten. Statt sich darauf zu konzentrieren, was alles schlecht ist, zeigen wir, was man tun kann, um es besser zu machen.

In der Veranstaltung „Elektronischer Handel und E-Commerce“ möchten wir Erfolgsbeispiele, Herausforderungen und Ansätze zu deren Lösung vorstellen und diskutieren. Sollten Sie sich fragen:

  • Muss ich mit meinem Unternehmen noch am Onlinehandel teilnehmen?
  • Wie haben andere Unternehmen das gemacht?
  • Was hat geklappt? Was war schwierig?

Dann kommen Sie zu uns. Während der Veranstaltung besteht für Sie als Unternehmensvertreter und -vertreterin die Möglichkeit, mit den vorgestellten Unternehmen aber auch anderen Organisationen Ihrer Region ins Gespräch zu kommen, Erfahrungen auszutauschen und Fragen zu stellen.
Sie können bei Kompetenzträgern wie der IHK, dem Handelsverband, der Handwerkskammer, den Kompetenzzentren oder auch der HHL erfragen, welche Möglichkeiten der Unterstützung und Zusammenarbeit es für Ihre Organisation im Bereich Handel und Digitalisierung gibt.

Kommen Sie dazu! Wir freuen uns auf den Austausch.

Ihr Gastgeber:

Erik Maier

Erik Maier ist Professor für Marketing und Handel an der Handelshochschule Leipzig (HHL). Der gebürtige Oberlausitzer forscht in zahlreichen Praxiskooperationen zu den Auswirkungen der Digitalisierung auf Verbraucher im Handel (z.B. durch neue Technologien) und den Handel selbst (z.B. digitale Vertriebswege, Plattformen, Ladensterben).

Seit 2015 ist er Juniorprofessor für Handels- und Multi-Channel-Management an der Handelshochschule Leipzig (HHL) mit dem Fokus auf den digitalen Handel sowie das digitale Marketing. Gleichzeitig leitet er den HHL Re-Invent Retail-Think-Tank, welcher sich mit Wissensgenerierung und Praxistransfer zu Themen der Digitalisierung befasst.

Im Gespräch mit:

Daniel Matuschewsky

Daniel Matuschewsky ist Geschäftsführer und Gründer der meets-ecommerce mit Sitz in Dresden. Das Unternehmen, ursprünglich als reine Online-Agentur gestartet, gründete Daniel bereits während seines Studiums der angewandten Informatik an der FHDW Paderborn, welches er erfolgreich 2010 abschloss.

Mittlerweile ist Daniel einer der Co-Founder der Direct-To-Consumer Brand ”shelfplaza”. Gemeinsam mit seinen Eltern und den mittlerweile über 30 Kolleginnen und Kollegen meistert er tagtäglich die gesamte Supply-Chain in der Herstellung von Schwerlastregalen sowie den direkten internationalen Online-Vertrieb dieser.

Dabei legen Daniel und seine Mitarbeitenden einen hohen Fokus auf Digitalisierung und Automatisierung der verschiedenen Geschäftsbereiche. Dadurch soll sowohl der Arbeitsalltag eines jeden Team-Mitglieds erleichtert als auch die Basis für ein stetiges und nachhaltiges Wachstum geschaffen werden. 

Zukunftsland Sachsen Speaker Daniel Matuschewsky

Foto © LUKASFOTO.net

Zukunftsland Sachsen Speaker Robert Kray christbaum24.de

Robert Kray

Robert Kray ist Geschäftsführer und Gründer von Christbaum24 mit Sitz in Seifhennersdorf. Als erfahrener Landschaftsgärtner ist er mit seinem Unternehmen eigentlich vornehmlich „analog“ tätig.

Seit drei Jahren vertreibt er mit Christbaum24 aber auch digital Weihnachtsbäume – und ist schnell zu einem relevanten Spieler in dieser Nische des E-Commerce geworden. Die ökologisch angebauten Bäume sind echte Sachsen: sie wachsen in Leipzig, werden aus Seifhennersdorf vertrieben und direkt an die Haustür der Besteller in ganz Deutschland geliefert.

Mario Kellner

Mario Kellner ist Geschäftsführer des Schuhhauses Kellner. Das Unternehmen ist ein Traditionsbetrieb, welches bereits seit 1946 Schuhe fertigt und vertreibt. Neben vier Filialen vertreibt das Schuhhaus Kellner seit 2017 seine Produkte auch online. Was anfangs als kleines Nebengeschäft startete, macht heute einen wichtigen Teil des Umsatzes aus und half dem Unternehmen auch, besser durch die für den Handel schwierige Corona-Phase zu kommen.

Mario Kellner, Schuhhaus Kellner

Foto © Schuhhaus Kellner

Zukunftsland Sachsen Speaker Thomas Krusekopf von Hals-ueber-Krusekopf GmbH

Thomas Krusekopf

Thomas Krusekopf ist Geschäftsführer der Hals-ueber-Krusekopf GmbH, einem Onlinehändler für kreative Geschenkideen, Wohnaccessoires und Lifestyle-Produkte. Nach der Übernahme des Familienbetriebes entwickelte er diesen zusammen mit seiner Frau zunächst als Gärtnerei und stationäres Blumengeschäft. Bereits seit 2004 ist das Unternehmen im Online-Handel aktiv und vertreibt seine Waren erfolgreich auf der eigenen Webseite und auf Onlinemarktplätzen wie Amazon.

Andreas Bergermann

Andreas Bergermann ist der Geschäftsführer der Moos•Moos Manufaktur. Das Unternehmen produziert Wand- und Deckenverkleidungen und Designelemente aus echtem Moos, welche Innengestaltung mit den natürlichen Eigenschaften des Materials verbinden.

Über einen eigenen Onlineshop und mehrere Showrooms bedient die Moos•Moos Manufaktur sowohl Privat- als auch Firmenkunden. Ursprünglich aus der Trockenfloristik kommend, ist Moos•Moos seit 2017 stetig gewachsen und bedient mittlerweile Kunden europa- und weltweit.

zukunftsland-sachen-erfolgsgeschichte-moos-moos

Auch für Sie vor Ort:

Impressionen vergangener Veranstaltungen

Slide 4

CHEMNITZ - Willkommen im Zukunftsland Sachsen

Slide 1

CHEMNITZ - Prof. Claudia Lehmann eröffnet die Veranstaltung

Slide 7

OLBERNHAU - Sandra Dijk, Referentin der Handelshochschule (HHL), eröffnet die Veranstaltung

Slide 3

OLBERNHAU - Gespannte Zuhörer

Slide 5

OLBERNHAU - Digital überall

Slide 6

OLBERNHAU -Paul Hartwig, Redner im Zukunftsland Sachsen

Slide 2

OLBERNHAU - Interview mit Rednerin Franziska Klee

Slide 7

OLBERNHAU - Netzwerken

Slide 7

GÖRLITZ - Alle Rednerinnen und Redner

Slide 7

GÖRLITZ - Holger Urban, Redner im Zukunftsland Sachsen

Slide 7

GÖRLITZ - Behind the scenes der Liveübertragung

Slide 7

GÖRLITZ - Interview mit Redner Christoph Scholze

Slide 7

GÖRLITZ - Das Team des Zukunftslandes behält alles im Blick

Slide 7

GÖRLITZ - Redner Oliver Recke mit Geschenken aus dem Zukunftsland

Slide 7

OELSNITZ - Redner Alexander Szymanek vor der Kamera unseres Filmteams

Slide 7

OELSNITZ - Alle Rednerinnen und Redner

Slide 7

OELSNITZ - Stand des Kompetenzträgers der Transferstelle IT-Sicherheit im Mittelstand

Slide 7

RADEBEUL - Luftaufnahme der Location

Slide 7

RADEBEUL - Gastgeberin Kerstin Fliege begleitet durch die Veranstaltung

Slide 7

RADEBEUL - Redner Florian Galster im Austausch mit Gästen des Zukunftsland Sachsen

Slide 7

RADEBEUL - Alle Rednerinnen und Redner der Veranstaltung

Slide 7

DELITZSCH - Gastgeber Prof. Tobias Dauth führt durch die Veranstaltung

Slide 7

DELITZSCH - Unser Gastgeber-Duo zusammen mit Oberbürgermeister Manfred Wilde (links außen) und dem sächsischen Staatsminister für Wissenschaft Sebastian Gemkow (links mittig)

Slide 7

DELITZSCH - Kompetenzträgerin des Mittelstand-Digital Zentrum Chemnitz im Austausch

Slide 7

DELITZSCH - Alle Rednerinnen und Redner

Slide 7

SEIFHENNERSDORF - Artikel über Gastgeber Jr.-Prof. Eric Maier in der Sächsischen Zeitung

Slide 7

SEIFHENNERSDORF - Netzwerken mit gemeinsamen Speisen

Slide 7

SEIFHENNERSDORF - Netzwerken

Slide 7

SEIFHENNERSDORF - Kompetenzträger des TITiSM im Austausch

Slide 7

SEIFHENNERSDORF - Mediale Begleitung

previous arrow
next arrow

05. MAI IN SEIFHENNERSDORF

Elektronischer Handel und E-Commerce

Veranstaltungsort

Windmühle Seifhennersdorf e.V.
Neugersdorfer Straße 7
02782 Seifhennersdorf

Veranstaltungszeit

16:00-19:30 Uhr

Teaser: Seifhennersdorf

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Aktuelle

News

Für die Medien: Weitere Informationen, Pressetexte, Kurz-Porträts der Referenten, Teilnehmer-Testimonials sowie Bilder und Grafiken finden Sie hier.

Bisherige Erfolgsgeschichten

Rapidobject GmbH

| Landkreis Leipzig | No Comments
3D-Druck Die Schlüsseltechnologie der Zukunft Eine Erfolgsgeschichte durch die Digitalisierung, erzählt von Petra Wallasch, Gründerin von Rapidobject GmbH Der 3D-Druck…
Erfolgsstory F&P GmbH

F&P GmbH

| Landkreis Leipzig | No Comments
Neugierig bleiben, weil der Wandel niemals zu Ende ist Eine Erfolgsgeschichte, erzählt von Karsten Fanke, agiler Coach bei F&P GmbH…
zukunftsland-sachsen-zwickau-erfolgsgeschichte-appsfactory

Appsfactory GmbH

| Landkreis Mittelsachsen | No Comments
Digitalisierung Machen ist wie Wollen – nur krasser Eine Erfolgsgeschichte, erzählt von Dr. Alexander Trommen, CEO Appsfactory GmbH Auslöser Die…
zukunftsland-sachsen-beitragsbild-teilauto-logo

teilAuto

| Landkreis Mittelsachsen | No Comments
Mit Hilfe der Digitalisierung ein schnelleres, besseres und effizienteres Kundenerlebnis Eine Erfolgsgeschichte, erzählt von Dr. Torsten Bähr, Regionalleitung Leipzig teilAuto…
zukunftsland-sachsen-erfolgsgeschichte-beitragsbild-arnell

ARNELL | Arno Hentschel GmbH

| Landkreis Mittelsachsen | No Comments
Digitalisierung in der Fertigung – Lieferschnelligkeit und Transparenz über Materialströme Eine Erfolgsgeschichte, erzählt von Thomas Scholz, Geschäftsführer der ARNELL |…

Alle Erfolgsgeschichten für Sie hier im Überblick.

[/vc_column]

BLEIBEN SIE
AUF DEM LAUFENDEN

MIT DEM ZUKUNFTSLETTER

Mit unserem kostenfreien „Zukunftsletter“ erhalten Sie regelmäßig die neuesten inhaltlichen und organisatorischen Informationen zum Projekt „Zukunftsland Sachsen“, haben Zugriff auf die Erfolgsgeschichten, bekommen Stimmen und Eindrücke aus den zehn Veranstaltungen im gesamten Freistaat. Melden Sie sich hier an!

Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.